mehr mehr

Wir laden gern uns Gäste ein”

Kursaal am See, Sonntag, 12.05.2019, 19:00 Uhr

Die Gäste erwartet ein außerwöhnlich vielseitiges Programm mit einem Gastchor, der besonderen Art, vielen Solisten und Pianobegleitung regional bekannter Künstler. Das musikalische Repertoir geht an diesem Abend von Klassik, Oper, Operette über Pop, Rock, Swing, Evergreen bis hin zu Deutschen Volksliedern und Deutschen Schlagern.

Open Air nach der Hauptmesse im Nikolausmünster” 07.Juli 2019

Nach dem Gottesdienst sang der Männerchor noch eine halbe Stunde lang

am nördlichen Seitenportal populäre Volkslieder wie „Ännchen von Tharau„,

„Am Brunnen vor dem Tore“ und die Variationen über „Die launische Forelle“

sowie das eher selten gehörte „Überlingen, teure Heimat, Perle du am

Bodensee“. Bericht von LOTHAR FRITZ im Südkurier am 08.07.2019

mehr mehr
„Lieder bringen Licht ins Dunkel“ 10 jähriges Jubiläum Franziskanerkirche, Überlingen, Sonntag, 23.12.2019, 17:00 Uhr Der Überlinger Männerchor läd zum alljährlichen Überlinger Weihnachts- liedersinge zu Gunsten der Kinder-Krebsnachsorgeklinik in Tannheim in die Franziskanerkirche ein.
Weihnachtsliedersingen in der Franziskanerkirche
„Festival der Chormusik“ Konzert am 15. September 2019 im Kursaal am See Die in diesem Konzert gebotene gesamte Palette des Gesangs, von der Klassik bis zur Moderne, präsentiert Ihnen der Projektchor des Kreis-Chorverbandes Mayen (Rheinland-Pfalz) mit seinem Gemischten Chor, bestehend aus 75 Sängerinnen und Sängern.
mehr mehr
Kursaal im Überlinger Badgarten
nördl. Seitenportal Nikolausmünster
Kursaal im Überlinger Badgarten
Übersicht vergangener und aktueller Veranstaltungen des Männerchors und aktuelle Pressestimmen

Lieder bringen Licht ins Dunkel

Lieder bringen Licht ins Dunkel 10 jähriges Jubiläum

Der Männerchor Überlingen veranstaltet am 23. Dezember 2019 zum 10. mal das alljähliche öffentliche Benefiz-Weihnachtsliedersingen in der Franziskanerkirche, dessen Erlös ausschließlich der Kinder-Krebsnachsorgeklinik in Tannheim zu Gute kommt. Der Männerchor Überlingen konnte so schon über 25.000 € nach Tannheim überweisen. Die Veranstaltung beginnt wie immer in den frühen Abendstunden . Wie in den Jahren zuvor freut sich der Männerchor auch diesmal auf ein großes Publikum, denn es soll nicht nur festliche Weihnachtsstimmung verbreitet werden, sondern man hofft darauf, dass die Zuhörer am Ende der Veranstaltung gerne für diese Einrichtung spenden. Ein aus ca. 50 Sängern des Männerchors Überlingen sowie Sängern der Chöre aus Kluftern, Ludwigshafen, Salem-Neufrach, Raithaslach-Münchhöf und Unteruhldingen bestehender Chor wird zwischen den Liedblöcken des Publikums vierstimmige Liedsätze zur Weihnacht singen. Der Großteil des Programms aber wird vom Publikum selbst bestritten, unterstützt durch Matthias Auer an der Orgel, die Chorleitung hat Ulrich Raither. Jeder, egal ob groß oder klein, ob jung ob alt, ist herzlich willkommen! Jeder Teilnehmer erhält ein Textblatt, das er am Ende mit nach Hause nehmen kann. Alle, die gerne deutsche Weihnachtslieder singen, sind herzlich willkommen und eingeladen, sich eine Stunde Zeit zu nehmen, um durch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern kurz vor Heiligabend noch etwas Gutes zu tun und um dadurch auch gemeinsam weihnachtliche Vorfreude zu erleben. Der Eintritt ist frei. Für diese Veranstaltung hat der Überlinger Oberbürgermeister Jan Zeitler die Schirmherrschaft übernommen. Frau Sabine Reiser wird in ihrer Eigenschaft als Stiftungsrätin der Deutschen Kinderkrebsnachsorgestiftung ebenfalls anwesend sein und die Spende entgegennehmen.
Teil 1 Männerchor Überlingen Leitung: Matthias Auer Musik erfüllt die Welt Walter Schneider (1924-2000) Waldandacht Franz Abt (1819-1885) Der Jäger Abschied Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Abschied vom Walde Felix Mendelssohn Bartholdy Projektchor Kreis-Chorverband Mayen Leitung: Chordirektorin FDB Barbara Nöst-Butz Amazing Grace Satz: Ulrich Kaiser The Blessing of Aaron Norman Ramsey / Arr.: Walter Rodby Die Nacht Christian Deo Der Chor Pavel Brochin Musica, die ganz lieblich Kunst Johannes Jeep Klangfarben Gottmadingen Leitung: Joachim Brenn Komponist Bearbeiter Java Jive Milton Drake, Ben Oakland Kirby Shaw Flüsterton Marc Forster Joachim Brenn This is me Benj Pasek, Justin Paul Macc Huff P A U S E
Festival der Chormusik am 15. September 2019 im Kursaal am See
Festival der Chormusik am 15. September 2019 im Kursaal am See Das Programm / Die Chöre Die in diesem Konzert gebotene gesamte Palette des Gesangs, von der Klassik bis zur Moderne präsentieren Ihnen drei namhafte Chöre, sodass für die Zuhörer ein Gesamtbild der Chormusik der Chorgattungen Gemischter Chor, Frauenchor und Männerchor entsteht. Ein speziell für die Reise an den Bodensee zusammengestellter großer Projektchor mit insgesamt 75 Sängerinnen und Sängern des Kreis-Chorverbandes Mayen (Rheinland-Pfalz) zeigt mit Liedern von der Klassik bis zur Moderne sein überragendes Können. Das Vokalensemble „Klangfarben“ aus Gottmadingen , das im Jahr 2017 mit dem 2. Siegerpreis beim Landeschorwettbewerb Baden-Württemberg in Bretten ausgezeichnet wurde, besteht aus 20 gutgelaunten Power- Frauen mit ihren fantastischen Stimmen, die mit bis zu 8-stimmigen Arrangements den modernen Chorgesang in den Bereichen Rock, Popp, Swing und Filmmusik in beeindruckender Art und Weise präsentierten. Der Männerchor Überlingen beweist bei diesem Konzert in den Bereichen der Romantik bis hin zu Liedern der Heimat am Bodensee seine erstaunliche musikalische Entwicklung seit der Übernahme der Chorleitung durch Matthias Auer, was auch mit einer Verjüngung des Chores einherging. Dies ist durchaus als großer Glücksfall zu bezeichnen, denn er bietet aufgrund seiner musikalischen Ausbildung und seiner schon zuvor praktischen Arbeit mit Chören die besten Voraussetzungen dafür, den Männerchor Überlingen in musikalischer Hinsicht weiterzuentwickeln. So wird der Chor im nächsten Jahr erstmals an einem Chorwettbewerb des Badischen Chorverbandes teilnehmen, um dort sein Können überregional zu präsentieren. Um diesen Chorwettbewerb auch mit entsprechendem Erfolg abschließen zu können, sucht der Männerchor Überlingen weiter vor allem auch jüngere Sänger, wobei die Mitgliederentwicklung in dieser Hinsicht in den letzten Monaten sehr erfreulich war. Interessierte Sänger sind also jederzeit herzlich willkommen!
Teil 2 Projektchor Kreis-Chorverband Mayen Tourdion Pierre Attaingnant Hirtenlied Felix Mendelssohn Bartholdy Ich weiß nicht, was soll es bedeuten Friedrich Silcher Plovi, plovi Pavel Brochin Klangfarben Gottmadingen Komponist Bearbeiter Der perfekte Moment Max Raabe Joachim Brenn Radioaktive Imagine Dragons C. Ronsfeld,T. Fris This is me Benj Pasek, Justin Paul Macc Huff Tekkno Wise Guys Joachim Brenn Männerchor Überlingen Wir sind die Könige der Welt Friedrich Silcher (1789-1860) Linzgaulied Albert Klink Überlingen Musik u. Text L. Egler Schöner Bodensee Musik u. Text Elfriede Weber Satz: Josef Riede Musikalische Gesamtleitung: Matthias Auer
Übersicht Übersicht Übersicht Übersicht zurück zurück
Der Männerchor gestaltet den Hauptgottesdienst im Überlinger Münster
Der Männerchor gestaltet den Hauptgottesdienst im Überlinger Münster - Überlingen 7. Juli 2019 Tradition des Männerchors im Münster soll fortgesetzt werden Der neue Stadtpfarrer Bernd Walter will die Tradition eines vom Männerchor gestalteten Hauptgottesdienstes im Jahr fortsetzen. Der   Männerchor   Überlingen   hatte   am   Sonntag   07.07.19   die   musikalische   Gestaltung   des   Gottesdienstes   übernommen   und   diese dem   neuen   Stadtpfarrer   Bernd   Walter   gewidmet.   Der   Chor   wollte   damit   seiner   Hoffnung   Ausdruck   geben,   dass   er   jährlich   einen Hauptgottesdienst   musikalisch   gestalten   und   damit   eine   Tradition   fortsetzen   darf. Pfarrer Walter hat dafür seine Zustimmung gegeben. Unter   der   Leitung   von   Matthias   Auer   hatten   die   zwanzig   Sänger   ein   anspruchsvolles Programm   gewählt.   Vier   Teile   aus   der   „Deutschen   Messe“   von   Franz   Schubert   (1797 bis    1828)    für    Vierstimmigen    Männerchor    à    cappella.    Die    meisten    geistlichen Messetexte   sind   in   lateinischer   Sprache.   und   haben   den   Lobpreis   Gottes   zum   Inhalt. In   der   „Deutschen   Messe“   haben   sie   auch   die   Sorgen   und   Nöten   der   Menschen   im Blickpunkt.   Zum   Kyrie,   „Wohin   soll   ich   mich   wenden“,   zum   Gloria,   „Ehre,   Ehre   sei   Gott in   der   Höhe“,   zum   Sanctus,   Heilig,   heilig,   heilig   ist   der   Herr“,   zum   Agnus   Dei,   „Mein Heiland, Herr und Meister“. Diese   Lieder,   die   auch   im   Gesangbuch   „Gotteslob“   stehen,   haben   in   Süddeutschland und   Österreich   große   Popularität   erlangt.   Sie   sind   von   eingängiger   Melodik   und gleichmäßigem   Rhythmus   geprägt.   Zum   Beginn   der   Messe   hatte   der   Männerchor mit   dem   Chorwerk   „Das   Morgenrot“   von   Robert   Pracht   (1878   bis   1961)   den   Auftakt gemacht.   Pracht   war   nach   kurzer   Lehrtätigkeit   in   Meersburg   über   zwei   Jahrzehnte am     Humboldt-Gymnasium     in     Karlsruhe     tätig     und     leitete     außerdem     etliche Gesangvereine    im    Umkreis    von    Karlsruhe.    Während    der    Kommunion    sang    der stimmgewaltige   Tenor   Gerhard   Rimmele   das   lateinische   „Ave   Maria“   (nach   Gounod/ Bach).   Ein   Klassiker   von   Ludwig   van   Beethoven   (1770   bis   1827)   „Die   Ehre   Gottes   in der   Natur“   bildete   den   Schlusschor,   der   von   den   Gottesdienstbesuchern   großen Beifall erhielt. Nach   dem   Gottesdienst   sang   der   Männerchor   noch   eine   halbe   Stunde   lang   am nördlichen    Seitenportal    populäre    Volkslieder    wie    „Ännchen    von    Tharau“,    „Am Brunnen   vor   dem   Tore“   und   die   Variationen   über   „Die   launische   Forelle“   sowie   das eher selten gehörte „Überlingen, teure Heimat Perle du am Bodensee“ Bericht und Bilder: LOTHAR FRITZ im Südkurier am 08.07.2019
Der Männerchor Überlingen singt auf der Empore deutsche Messgesänge unter der Leitung von Matthias Auer. |
Übersicht Übersicht
Blick vom Altarraum im Überlinger Nikolausmünster auf die Gottesdienstbesucher und den Männerchor auf der Empore.
Open Air: Der Männerchor singt Volkslieder nach der Messe
mehr mehr
Männerchor aktuell 2020 - das Corona-Jahr! Ja hätte daran gedacht, dass man im Jahr 2020 bis heute einen solchen Niedergang der Kunst im Allgemeinen, der Chormusik und des Gesangs im Besonderen, Artikel im Hallo Ü - dem Überlinger Amtsblatt
Aktive des Männerchores sind überzeugt von der Zukunft des Männergesangs. Zum 160. Geburtstag schaut der Männerchor 1861 auf seine wechselhafte Geschichte. Artikel im Südkurier die Zeitung vom Bodensee
mehr mehr
Artikel im Südkurier
mehr mehr Übersicht Übersicht
Männerchor aktuell 2020 - das Corona-Jahr! Ja hätte daran gedacht, dass man im Jahr 2020 bis heute einen solchen Niedergang der Kunst im Allgemeinen, der Chormusik und des Gesangs im Besonderen, ja des gesamten Kulturbereichs erleben würde? Die meisten Vereine/Chöre hatten so wie wir auch, seit dem März 2020 einmal keine Möglichkeit mehr, durch Veranstaltungen, Konzerte usw. zu Einnahmen zu kommen, die nun einmal für das Überleben eines gemeinnützigen Vereines unbedingt Voraussetzung ist, der ja keine finanziellen Rücklagen bilden darf. Wir hatten für den 19.04., 20.06., 07.11., und den 23.12.2020 Konzerte geplant, die aber alle Corona- bedingt ausfallen mussten. Dabei gab es keine langfristige Vorwarnung, sondern Verbote von Konzerten und Veranstaltungen wurden ab April einfach kurzerhand erlassen. Angemietete Säle waren bezahlt, ebenso wie Plakate, Programme und Flyer. Versicherungs- und Verbandsbeiträge liefen weiter und mussten bezahlt werden. Die Verantwortlichen des Überlinger Männerchores werden jedenfalls alles tun, um den Fortbestand des Überlinger Männerchores zu garantieren. Dabei ist es in allererster Linie wichtig, ja wir sind darauf angewiesen, dass alle Mitglieder unserem Verein treu bleiben. Am 26.04.2021kann der Männerchor Überlingen sein Jubiläum zum 160-jährigen Bestehen feiern. In welchem Umfang wir dies dann können, ist derzeit noch nicht zu sagen. Wir hatten bereits ein großes Sinfonieorchester, Solisten, Chöre sowie die Mainzer Hofsänger verpflichtet, gottseidank konnten wir mit dem Einverständnis aller Beteiligten sämtliche Ausführungstermine ins Jahr 2022 verschieben. Für das Jahr 2021 werden wir dann Konzerttermine festlegen, wenn die Politik hierfür grünes Licht gegeben hat. Die Vorbereitungen hierfür sind getroffen, Termine sind reserviert, Chöre, Musiker und Solisten haben zugesagt. So wird der Männerchor dem Publikum auch in 2021 Konzerte auf hohem Niveau bieten. Männer jeden Alters, die gerne und auf qualitativ hohem Niveau singen möchten, sind jederzeit herzlich im Chor willkommen. Anspruchsvolle Gesangsliteratur zu pflegen macht Freude, hält jung und nachweislich auch gesund! Kommen Sie und singen Sie mit uns! Sie können jederzeit ohne jede Verpflichtung an „Schnupperproben“ teilnehmen oder z. B. auch nur projektbezogen bei einem Konzert mitsingen, einfach um uns kennen zu lernen. Es gibt viele sehr gute Gründe, bei uns dabei zu sein, nicht zuletzt auch wegen unseres hervorragenden Chorleiters. Im Moment suchen wir besonders Bariton und tiefe Bassstimmen, aber auch Sänger in den Tenortonlagen sind natürlich immer herzlich willkommen, obwohl man derzeit sogar sagen kann, dass der Männerchor derzeit stimmlich so gut besetzt ist, wie schon lange nicht mehr. Allein die Anzahl der Sänger sollte noch gesteigert werden, um in nicht allzu ferner Zukunft eine Zahl von 40 aktiven Sängern zu erreichen. Darauf hofft man bei den Verantwortlichen - schon jetzt während der Pandemie! Noch sind Proben und Veranstaltungen verboten, wir alle hoffen aber, dass dies bald ein Ende hat. Sobald Proben wieder möglich sein werden, finden diese jeweils montags um 20:00 Uhr im Musiksaal des Gymnasiums, Obertorstraße 16, statt. Der Männerchor wird sich aber nicht nur auf das am 16.5. 21 geplante Konzert im Kursaal und auf die Auftritte bei der Landesgartenschau vorbereiten, sondern es werden gleichzeitig professionelle Tonaufnahmen durch das Überlinger Tonstudio StageDive Records für eine CD produziert werden, die das Repertoire des Männerchores aufzeigen. Sehr erfreulich auch: seit dem 01.03. 2021 hat der Männerchor wieder ein sehr schönes Vereinsheim. Das Vereinsleben in all seinen Facetten ist nun wieder möglich, nachdem dies 14 Jahre lang unmöglich war, eben weil der Männerchor keine Heimat hatte. Wir sind sehr froh, dass wir unseren Mitgliedern wieder eine Heimstatt bieten können und freuen uns schon alleine aus diesem Grund auf viele neue aktive und auch fördernde Mitglieder. So sehen wir hoffnungsvoll in die Zukunft! Nähere Informationen über den Männerchor können eingeholt werden unter Tel.: 07551-63106 oder auf der Homepage www.maennerchor-ueberlingen.de . Wir freuen uns auf Sie!
Artikel im Überlinger Amtsblatt Hallo Ü Frühjahr 2021
Aktive des Männerchores sind überzeugt von der Zukunft des Männergesangs. Zum 160. Geburtstag schaut der Männerchor 1861 auf seine wechselhafte Geschichte. Gegründet als Abteilung des Arbeiterbildungsvereins, wurde er von den Nazis verboten und gründete sich neu. Auch der Start nach dem Krieg unter französischer Besatzung war schwierig und dann kam 1991 die Trennung von der vor Gemeinschaft. Die derzeit nicht möglichen Feierlichkeiten sollen nun im kommenden Jahr nachgeholt werden. Der Männerchor Überlingen beim vorläufig letzten Konzert im Jahre 2019. Der Vorsitzende Wolfgang Schäuble hofft darauf, dass die Proben bald wieder beginnen können Bild Cornelia Lenhardt Eine lange Geschichte: 160 Jahre Männergesang in Überlingen. Darauf kann der Männer Gesangverein 1861 in diesen Tagen zurückblicken. Während der Verein vor 10 Jahren seinen 150. Geburtstag unter anderem mit einem Festbankett im Ratssaal Überlingen und mit der Aufführung der neunten Symphonie von Ludwig van Beethoven mit der russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg feierte, bleiben ihm in diesem Jahr ähnliche Feierlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie verwehrt. Doch der Männerchor blickt zuversichtlich in die Zukunft: Der Geburtstag soll im kommenden Jahr gebührend nachgefeiert werden. „160 Jahre Männerchor = 2021 + 1, heißt es beim Chor, der auch in Zukunft Bewährtes erhalten und pflegen, gleichzeitig aber Neues wagen möchte“ wie es Vorsitzender Bernhard Schäuble ausdrückt. Gegründet als Abteilung des Arbeiterbildungsvereins Beim Blick auf die Vereinsgeschichte wird deutlich, dass der Männerchor als eigenständiger Verein noch keine 160 Jahre existiert. So war der Chor zunächst nur eine Abteilung des am 16. April 1861 gegründeten Arbeiterbildungsvereins. „Dieser war nach einer Zusammenkunft der hiesigen Handwerksgesellen ins Leben gerufen worden, nachdem sich der in Überlingen ansässige katholische Gesellenverein auflösen wollte“, so Schäuble. Im Jahr 1900 hatte der Verein 170 Mitglieder, davon 25 aktive Sänger, nach dem Ersten Weltkrieg wurde sogar eine Mitgliederzahl von 500 erreicht. Männerchor 1861 heißt er seit dem Jahr 1936 Nachdem 1936 im Nationalsozialismus die zwangsweise Auflösung des Vereins erfolgte - im wurde eine staatsfeindliche Haltung vorgeworfen - wurde die Sängerabteilung in „Männerchor 1861“ umbenannt das war die eigentliche Gründung des Männerchores, der nach dem Zweiten Weltkrieg aber auf Befehl der Franzosen wieder aufgelöst wurde, bevor er 1949 nach der Genehmigung dieser wieder ins Leben gerufen wurde. Im Februar 1991 beschloss die Mitgliederversammlung des Männerchores den Vereinsnamen in Überlinger Chorgemeinschaft umzubenennen; die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte im Mai 1992. Zu dieser gehörten auch Frauenchor (gegründet 1993), Shantychor (1990), später auch Gospelchor (1992), Madrigalchor (1995) und Jugendchor (2003). Zum 1. Januar 2008 trat der Männerchor aus der Chorgemeinschaft aus und wurde als eingetragener Verein unter Vereinsführung von Schäuble erneut selbständig. Mit diesem Schritt sollten die Interessen des Chors wieder besser vertreten und auch die Identität des Männerchores gestärkt werden. Der Männerchor Überlingen unter Leitung von Musiklehrer Arno Nyc anlässlich des Festbankettes zum 150-jährigen Bestehen des Vereins im Jahre 2011 im historischen Rathaussaal Schäuble gelang es vor 2 Jahren mit Matthias Auer einen qualifizierten Chorleiter zu verpflichten, „der aufgrund seiner Ausbildung, seines musikalischen Werdegangs und seines Könnens einen Glücksfall für den Männerchor bedeutet“, den er bis heute mit großem Erfolg leitet, so der Vorsitzende. Unter Auers Chorleitung habe der Chor zuletzt vor allem auch jüngere Sänger gewinnen können, die den Chor derzeit als homogene Klangkörper erscheinen lassen.“ „Männergesang heute ist nicht nur Gesang aus der Geselligkeit heraus, sondern er beeindruckt sogar, wenn er von sich selbst gute musikalische Leistungen auf hohem Niveau fordert, dies sowohl im klassischen als auch im Bereich neuer Chormusik.“ Der Vereinschef ist von der Zukunft des Männergesangs überzeugt Dass gemeinsamer Männergesang nach wie vor eine Zukunft hat, davon ist Schäuble überzeugt. „Natürlich auf eine andere Art und Weise wie vielleicht noch vor 25 Jahren“, sagt der 77-jährige. „Männergesang heute ist nicht nur Gesang aus der Geselligkeit heraus, sondern er beeindruckt sogar, wenn er von sich selbst gute musikalische Leistungen auf Rom Niveau fordert, dies sowohl im klassischen als auch im Bereich neuer Chormusik.“ Die Zukunft des der Männerchöre werde nur eine gute sein, wenn man jungen Sängern die Möglichkeit biete, auch ihre Interessen und Bedürfnisse in einem Chor zu respektieren. Mut und Toleranz seien gefordert, wenn man den Männerchorgesang auf einem guten Wege halten wolle, ist Schäuble überzeugt. Heute finden sich wieder alle Altersgruppen in den Reihen der Sänger Junge Männer sollten laut dem Vorsitzenden erkennen können, dass der Eintritt in einen Männerchor nichts Außergewöhnliches bedeutet. „Vielmehr besteht in einem Chor die Möglichkeit, mit Chormitgliedern aller Altersbereiche nicht nur den Gesang in seiner ganzen Vielfalt zu pflegen, sondern das gesellschaftliche Miteinander und mit einem qualifizierten Chorleiter die Faszination des Singens auf hohem Niveau zu erfahren“, sagt der Präsident des Bodensee-Hegau-Chorverbandes. Chorleiter Leiter Schäuble weist auch darauf hin, dass beim Männerchor die Möglichkeit besteht nicht nur im gesamten Chor, sondern auch in kleinen Gruppen oder solistisch aufzutreten. „Stimmbildung bedeutet hier eine wichtige Voraussetzung.“ Der Chor sucht Verstärkung, insbesondere bei den Bassstimmen Dass der Männerchor sich gerne zahlenmäßig vergrößern möchte, um sich weiterhin als ein wichtiger Kulturträger der Stadt präsentieren zu können, darauf legt Schäuble großen Wert. „Sänger in allen Stimmen sind willkommen, dies gilt hier derzeit besonders für Bassstimmen.“ Vorstand und Sänger hofften, dass bald wieder Proben möglich werden, schließlich seien für die Feierlichkeiten zum Jubiläum des 160-jährigen Bestehens im kommenden Jahr große Konzerte mit den namhaften Orchestern, Solisten und Chören wie den Mainzer Hofsängern geplant.
Artikel im Südkurier im Frühjahr 2021
Übersicht Übersicht Übersicht Übersicht
Artikel im Überlinger Amtsblatt „Hallo Ü“ Überlingen, 01.08.2021 Stark verjüngte Vorstandschaft beim Männerchor In einer sehr harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung stellte der Männerchor Überlingen am 21.07.2021 die Weichen für ein erfolgreiches Wirken in den nächsten Jahren. Der Grund für diesen Optimismus ist durch einen Generationenwechsel in einigen Vorstandsämtern begründet. Nach der wegen der Coronapandemie notwendig gewordenen Verschiebung der Jahreshauptversammlung für 2020 gehörte die Neubesetzung verschiedener Ämter zu den wichtigsten Aufgaben dieser richtungsweisenden Zusammenkunft der Sänger des Männerchores Überlingen. Bei der turnusmäßig anstehenden Neuwahl des Gesamtvorstandes konnten erfreulicherweise alle Vorstandsposten besetzt werden: 1. Vorsitzender Bernhard Schäuble, 2. Vorsitzender Stefan Martin, Schatzmeister Rainer Vogel, Schriftführer Paul Schmuck, Sachverwalter/Notenwart Samuele Barbetta, Vertrauensmann/Chorsprecher Rolf Rudischhauser. Als Beisitzer gehören dem Vorstand satzungsgemäß nun Werner Kohler, Rudolf Thomas Ott und Dr. Roland Zarske an. Als Kassenprüfer bzw. Kassenprüferin wurden Friedbert Beirer und Thekla Martin bestätigt. Der neue Chorleiter Tiloudin Anjarwalla brachte seine Freude über die nun geschaffene Zusammenarbeit mit dem Männerchor Überlingen zum Ausdruck und gab einen Ausblick über seine Arbeit mit dem Chor. Hier will er auch durchaus auch neue Elemente in die Arbeit mit dem Chor einfließen lassen, was bei den Sängern sichtliche Aufbruchs- stimmung erzeugte. Nach der Sommerpause (1. Probe ist am 20.09.21) will der Männerchor Überlingen dann eine Werbekampagne zur Gewinnung von Sängern starten. Denn für das Jahr 2022 ist beabsichtigt, die großen Konzerte, die anl. des Jubiläums zum 160-jährigen Bestehen für dieses Jahr geplant waren, aber aufgrund der Pandemie nicht durchgeführt werden konnten, dann durchzuführen. So sollen die Konzerte zusammen mit den Mainzer Hofsängern (im Mai) sowie das große Jubiläumskonzert (im Oktober) u. a. mit Beethovens Chorfantasie op. 80 mit großem Sinfonieorchester und Solisten die Feierlichkeiten zur 160-Jahr-Feier eindrucksvoll gestalten. Deshalb werden in allen Stimmen, besonders aber in den Bass-Stimmen neue Sänger gesucht, schließlich möchte man das Ziel, in naher Zukunft einen Chor mit ca. 40 Sängern zu haben, noch in diesem Jahr erreichen. Es dürfte nämlich sicher auch für jüngere Männer reizvoll sein, in einem Chor zu singen, der sich solchen Aufgaben stellt. Der Männerchor weist auch darauf hin, dass nun wieder ein eigenständiges Vereinsleben möglich ist, da mit dem „Sängerstüble“ nun wieder eine Heimstatt für den Verein zur Verfügung steht. Mit dem neugewählten Vorstand (3 von 6 Vorstandsämtern konnten mit jungen Aktiven besetzt werden) blicken die Ver- antwortlichen und Sänger optimistisch in eine erfolgreiche Zukunft und freuen sich ganz besonders über den Zugang zahlreicher neue Sänger nach der Sommerpause. Die 1. Probe findet am 20. September 2021 um 20:00 Uhr im Musiksaal des Gymnasiums statt. MÄNNERCHOR ÜBERLINGEN e. V. 1.Vorsitzender Bernhard Schäuble
Stark verjüngte Vorstandschaft beim Männerchor In einer sehr harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung stellte der Männerchor Überlingen am 21.07.2021 die Weichen für ein erfolgreiches Wirken in den nächsten Jahren. Der Grund für diesen Optimismus ist durch einen Generationen- wechsel in einigen Vorstandsämtern begründet. Nach der wegen der Coronapandemie notwendig gewordenen Verschiebung der Jahreshauptversammlung für 2020 gehörte die Neubesetzung verschiedener Ämter zu den wichtigsten Aufgaben dieser richtungsweisenden Zusammenkunft der Sänger des Männerchores Überlingen.
Artikel im Überlinger Amtblatt
Artikel im Überlinger Amtblatt
Beginn der Proben nach der Sommerpause Weitere Verstärkungen in allen Stimmen gesucht Nachdem es im Jahr 2020 nicht möglich war, Proben abzuhalten und aufgrund der Corona-Vorschriften demzufolge auch keine Veranstaltungen möglich waren, beginnt nun der Männerchor Überlingen nach der Sommerpause ab dem 20.09.21 wieder regelmäßig mit den Proben. Als neu verpflichteter Chorleiter hat Tiloudin Anjarwalla die Arbeit mit dem Chor zum 05.07.2021 übernommen.
mehr mehr
Mit viel Schwung in eine neue Zeit Weitere Verstärkungen in allen Stimmen gesucht Nach dem es im Jahr 2020 nicht möglich war, Proben abzuhalten und aufgrund der Corona-Vorschriften demzufolge auch keine Veranstaltungen möglich waren, hat nun der Männerchor Überlingen nach der Sommerpause ab dem 20.09.21 wieder regelmäßig mit den Proben begonnen. Als neu verpflichteter Chorleiter hat Tiloudin Anjarwalla die Arbeit mit dem Chor zum 05.07.2021 übernommen.
mehr mehr
Ártikel im Überlinger Amtsblatt „Hallo Ü“ Überlingen20.09.21 Beginn der Proben nach der Sommerpause Weitere Verstärkungen in allen Stimmen gesucht Nachdem es im Jahr 2020 nicht möglich war, Proben abzuhalten und aufgrund der Corona-Vorschriften demzufolge auch keine Veranstaltungen möglich waren, beginnt nun der Männerchor Überlingen nach der Sommerpause ab dem 20.09.21 wieder regelmäßig mit den Proben. Als neu verpflichteter Chorleiter hat Tiloudin Anjarwalla die Arbeit mit dem Chor zum 05.07.2021 übernommen. Er ist ein hochqualifizierter Musikpädagoge und Chorleiter mit einer beeindruckenden Vita seines musikalischen und künstlerischen Wirkens. Eine umfangreiche Würdigung seiner Person und seiner beruflichen Tätigkeiten wird folgen. Das Angebot des Chores betr. der Gesangsliteratur reicht von der Klassik über geistliche Literatur, gehobener Unterhaltung bis hin zu volkstümlichem Gesang, Schlagern und Evergreens, sodass für jeden gesanglich Interessierten etwas dabei ist. Es werden weiterhin Sänger in allen Stimmlagen gesucht. Hier ist es auch möglich, sich nur projektbezogen dem Männerchor anzuschließen, um z. B. beim nächsten Konzerte am 06.11.21 mitzusingen. Das Jahr 2022 wird im Zeichen der Feierlichkeiten zum 160-jährigern Bestehen des Männerchores Überlingen stehen, hier sind Konzerte mit großen Orchestern, Chören und Solisten geplant. Dieses Jubiläum konnte in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht gefeiert werden, alle geplanten Veranstaltungen mussten zwangsweise abgesagt werden. Notenkenntnisse sind zwar von Vorteil, aber keineswegs Voraussetzung, dies kann im Laufe der Zeit angeeignet werden, wichtig allein ist, dass der Einzelne Spaß am qualifizierten Singen hat. Jeder interessierte Sangeswillige ist also herzlich willkommen. Wer möchte, kann auch gerne zu einigen „Schnupperproben“ kommen, ohne sich gleich zum Eintritt in den Chor entscheiden zu müssen, entscheidend ist alleine die Freude am Gesang. Die Proben finden jeweils wieder montags um 20:00 Uhr im Musiksaal des Gymnasiums statt. Es gelten die derzeitigen Corona- Vorschriften nach 3G. Informationen können eingeholt werden unter der Tel. Nr. 0152 0445 9739. Infos erhalten Sie unter der Homepage des Männerchores www.maennerchor-ueberlingen.de
Übersicht Übersicht Übersicht Übersicht
Ártikel im Überlinger Amtsblatt „Hallo Ü“ Hallo Ü 26.09.21 Mit viel Schwung in eine neue Zeit Weitere Verstärkungen in allen Stimmen gesucht Nach dem es im Jahr 2020 nicht möglich war, Proben abzuhalten und aufgrund der Corona-Vorschriften demzufolge auch keine Veranstaltungen möglich waren, hat nun der Männerchor Überlingen nach der Sommerpause ab dem 20.09.21 wieder regelmäßig mit den Proben begonnen. Als neu verpflichteter Chorleiter hat Tiloudin Anjarwalla die Arbeit mit dem Chor zum 05.07.2021 übernommen. Er ist ein hochqualifizierter Musikpädagoge und Chorleiter mit einer beeindruckenden Vita seines musikalischen und künstlerischen Wirkens. In der letzten Vorstandssitzung wurden nun richtungsweisende Beschlüsse gefasst, die der Vorstand in den nächsten Wochen in Zusammenarbeit mit dem neuen Chorleiter Tiloudin Anjarwalla umsetzen möchte. Als erstes wird unser Chorleiter seinen Schwerpunkt an der musikalischen Weiterentwicklung des Chores setzen, jeder einzelne Sänger soll eine qualifizierte Stimmbildung erfahren, die dann dazu führen soll, dass der Chor eine Klangfülle erreicht, welche die Darbietungen des Chores auf ein noch höheres Niveau befördern soll, um so z.B. auch bei einem anspruchsvollen Chorwettbewerb zu bestehen.Wir alle unterstützen die Ziele unseres Chorleiters und danken ihm für seinen unglaublichen Einsatz für die Weiterentwicklung unseres Chores, die mit seinen Ausführungen in der Vorstandssitzung einen fulminanten Anfang nahm. Alle Sänger freuen sich über den nun begonnenen Weg und die vor ihnen liegende Zeit! Das Angebot des Chores betr. der Gesangsliteratur reicht von der Klassik über geistliche Literatur, gehobener Unterhaltung bis hin zu volkstümlichem Gesang, Schlagern und Evergreens, sodass für jeden gesanglich Interessierten etwas dabei ist. Es werden weiterhin Sänger, besonders in den Stimmlagen „Bariton“ (1. Bass) und Bass (2. Bass) gesucht. Hier ist es auch möglich, sich nur projektbezogen dem Männerchor anzuschließen. Es ist auch möglich, zunächst 3-4 Proben unverbindlich zu besuchen, um den Chor und seinen Chorleiter kennenzulernen. Notenkenntnisse sind zwar von Vorteil, aber keineswegs Voraussetzung, dies kann im Laufe der Zeit angeeignet werden, wichtig allein ist, dass der Einzelne Spaß am qualifizierten Singen hat. Das Jahr 2022 wird im Zeichen der Feierlichkeiten zum 160-jährigern Bestehen des Männerchores Überlingen stehen, hier sind Konzerte mit großen Orchestern, Chören und Solisten geplant. Dieses Jubiläum konnte in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht gefeiert werden, alle geplanten Veranstaltungen mussten zwangsweise abgesagt und ins nächste Jahr verschoben werden. Die Proben finden jeweils wieder montags um 20:00 Uhr im Musiksaal des Gymnasiums statt. Es gelten die derzeitigen Corona- Vorschriften nach 3G. Informationen können eingeholt werden unter der Tel. Nr. 0152 0445 9739. Infos erhalten Sie auf der Homepage des Männerchores
Übersicht vergangener und aktueller Veranstaltungen des Männerchors

Wir laden gern uns Gäste ein

Kursaal am See, Sonntag, 12.05.2019, 19:00

Uhr

Die Gäste erwartet ein außerwöhnlich vielseitiges Programm mit einem Gastchor, der besonderen Art, vielen Solisten und Pianobegleitung regional bekannter Künstler. Das musikalische Repertoir geht an diesem Abend von Klassik, Oper, Operette über Pop, Rock, Swing, Evergreen bis hin zu Deutschen Volksliedern und Deutschen Schlagern.

Open Air nach der Hauptmesse im

Nikolausmünster” 07.Juli 2019

Nach  

dem  

Gottesdienst  

sang  

der  

Männerchor

noch  

eine  

halbe  

Stunde  

lang  

am  

nördlichen

Seitenportal       

populäre       

Volkslieder       

wie

„Ännchen  

von  

Tharau„,  

„Am  

Brunnen  

vor  

dem

Tore“  

und  

die  

Variationen  

über  

„Die  

launische

Forelle“     

sowie     

das     

eher     

selten     

gehörte

„Überlingen,    

teure    

Heimat,    

Perle    

du    

am

Bodensee“.

Bericht      

von      

LOTHAR      

FRITZ      

im      

Südkurier      

am

08.07.2019

Lieder bringen Licht ins Dunkel 10 jähriges Jubiläum Franziskanerkirche, Überlingen, Sonntag, 23.12.2019, 17:00 Uhr Der Überlinger Männerchor läd zum alljährlichen Überlinger Weihnachts-liedersinge zu Gunsten der Kinder-Krebsnachsorgeklinik in Tannheim in die Franziskanerkirche ein.
Weihnachtsliedersingen in der Franziskanerkirche
Festival der Chormusik “ Konzert am 15. September 2019 im Kursaal am See Die in diesem Konzert gebotene gesamte Palette des Gesangs, von der Klassik bis zur Moderne, präsentiert Ihnen der Projektchor des Kreis-Chorverbandes Mayen (Rheinland- Pfalz) mit seinem Gemischten Chor, bestehend aus 75 Sängerinnen und Sängern.
Kursaal im Überlinger Badgarten
nördl. Seitenportal Nikolausmünster
Kursaal im Überlinger Badgarten
Festliche Abendmusik in der Franziskanerkirche
Festliche Abendmusik

Franziskanerkirche, Überlingen Samstag,

12.Mai 2018 19:00

Der Überlinger Männerchor läd zum genüßlichen Abendkonzert ein,mit Werken von: Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Engelbert Humperdinck, Conradin Kreutzer, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Robert Schumann u. a.
weitergehende Informationen, erhalten Sie zuhause an Ihrem PC über da es an Ihrem Handy/Smartphone/Tablet zu klein/unleserlich ist
mehr 23.12.2019 23.12.2019 15.09.2019 15.09.2019 07.07.2019 07.07.2019 12.05.2019 12.05.2019 12.05.2018 12.05.2018
10 jähriges Jubiläum
Festival der Chormusik

Open Air

Chorohnenamen Konstanz
Festliche Abendmusik
weitergehende Informationen, erhalten Sie zuhause an Ihrem PC über da es an Ihrem Handy/Smartphone/Tablet zu klein/unleserlich ist
mehr